Irischer Whiskeykuchen (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
Rührteig
250 GrammMargarine
200 GrammZucker
Eier
1 PriseSalz
2 TeelöffelBackpulver
1/2 TeelöffelNelken gemahlen
2 EsslöffelKakao
3 EsslöffelWhiskey
300 GrammMehl
150 GrammBlockschokolade, gerieben
100 GrammHaselnüsse gerieben
Guss
8 EsslöffelWhiskey
2 TeelöffelInstantkaffeepulver
2 TeelöffelVanillezucker
Glasur
100 GrammKuvertüre oder Kuchenglasur
 (Vollmilch oder Bitter je nach Geschmack)

Rezeptzubereitung:

Die Margarine mit den Eiern und dem Zucker schaumig rühren. Dann das Mehl hinzufügen und alles gut verrühren. Jetzt alle anderen Zutaten nach und nach in den Rührteig geben und gut untermischen.

Den Teig in einer Kasten- oder Gugelhupf-Form geben (Durchmesser 26 cm) und bei 160 °C eine Stunde backen. Im Umluftherd verringert sich die Backzeit um fünf bis zehn Minuten. Den Kuchen kurz abkühlen lassen.

In dieser Zeit den Whiskey mit dem Kaffeepulver und dem Vanillezucker gut verrühren bis sich alles gelöst hat. Damit den noch warmen Kuchen beträufeln, bis er ganz getränkt ist.

Anschliessend den Kuchen ganz erkalten lassen. Zum Schluss die Kuvertüre schmelzen und den Kuchen mit einem Schokoladenüberzug versehen.

keykuchen. Jhtml ie x#_

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link