Afrikanischer Pfeffertopf (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Brühe
Poularde
1 grossMöhre
Lauch Stange
Pfefferkörner
Pimentkörner
Lorbeerblatt
Gewürznelken
Eintopf
2500 MilliliterHühnerbrühe
250 GrammWeisskohl
4 grossMöhren
Lauch Stange
Zwiebel
1 DoseTomatenmark
1 TeelöffelCayennepfeffer
300 GrammErdnüsse geschält
Beilage
250 GrammCouscous; ersatzweise Reis

Rezeptzubereitung:

Poularde mit Wasser gut bedeckt in einem Topf zum Kochen bringen. Schaum abschöpfen. Salz, Gewürze und das geputzte, geschnittene Gemüse zufügen. 35-40 Minuten kochen lassen.

Poularde herausnehmen, Hühnerbrühe durch ein Sieb geben. Hühnerbrühe auf 2 1/2 l (bezogen auf 4 Personen) mit Wasser auffüllen. Geputztes, kleingeschnittenes Gemüse, Gewürze und Tomatenmark zugeben. Leise ca.

30 Minuten köcheln lassen.

Nüsse rösten und kleinhacken, in die Suppe geben. Das Hühnerfleisch vom Knochen lösen, in die Suppe geben.

Couscous oder Reis zubereiten.

Zum Servieren Couscous oder Reis in einen tiefen Teller geben, mit dem Eintopf aufgiessen, bis eine dicke Mischung entsteht.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link