1001-Nacht-Plätzchen (Rezept)

Zutaten für  
300 GrammMehl
250 GrammButter
150 GrammZucker
100 GrammHaselnüsse gemahlen
3 EsslöffelOrangenblütenwasser
Ei
1 TeelöffelZimt gemahlen
1 TeelöffelKardamom gemahlen
1/2 TeelöffelNelken gemahlen
50 GrammKandierte Früchte
3 EsslöffelMilch
1/5 GrammSafranfäden
100 GrammHonig
75 GrammSesamsamen
30 GrammGeh. Pistazien
3 EsslöffelAprikosenkonfitüre

Rezeptzubereitung:

Mehl mit 200 g Butter, Zucker, Haselnüssen, Orangenwasser, Ei und Gewürzen verkneten. Teig 1 Stunde kühl stellen. Elektro-Ofen auf 175° heizen. Teig ½ cm dick ausrollen, Halbmonde ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Früchte-Mix feiner hacken.

Milch erwärmen, Safran darin auflösen. Übrige Butter, Honig, Sesam, Früchtemix und Pistazien zufügen, erwärmen, auf die Monde streichen. Im Oben bei 175° (Gas: Stufe 2) etwa 15 Minuten backen. Konfitüre erwärmen, Plätzchen damit bestreichen. Evtl. Mit Trockenfrüchten, zu Mini-Figuren ausgestochen, verzieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link