Schokoladeravioli mit Vanillesauce (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Teig
200 GrammMehl glatt
2 EsslöffelStaubzucker
Eier
2 EsslöffelÖl
100 GrammSchokolade
Füllung
50 GrammButter
80 GrammTopfen
2 EsslöffelStaubzucker
1 PackungVanillezucker
1/4 Zitrone abgeriebene Schale
 Mehl; zum Ausarbeiten
 Eiweiss zum Bestreichen
 Kristallzucker
 Salz
125 MilliliterSchlagsahne
Sauce
250 MilliliterMilch
2 EsslöffelStaubzucker
2 EsslöffelVanillepuddingpulver
Eigelb

Rezeptzubereitung:

Teig: Mehl, Zucker, Eier, Öl und erweichte Schokolade zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in Folie wickeln und 30 Minuten kalt rasten lassen.

Fülle: Butter mit Topfen und Zucker flaumig rühren, Vanillezucker und Zitronenschale dazurühren.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick auswalken und halbieren.

Ein Teigstück mit Eiklar bestreichen. Fülle mit Kaffeelöffel in 5 cm breiten Abständen daraufsetzen.

Zweites Teigstück darüberklappen, Zwischenräume festdrücken, mit einem Teigrad Quadrate ausradeln.

Ravioli in leicht gesüsstes, kochendes Salzwasser einlegen und bei geringer Hitze etwa 10 Minuten ziehen lassen; abseihen. Ravioli in erhitztem Obers schwenken und mit Vanillesauce anrichten.

Vanillesauce: Milch aufkochen. 2 Esslöffel Puddingpulver mit Zucker und Dottern glattrühren, in die heisse Milch einkochen und unter ständigem Rühren 2 bis 3 Minuten kochen lassen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link