Eier nach Uxmal-Art (Rezept)

Zutaten für 6 Portionen
Eier
12 Frische Eier, mit
2 EsslöffelEssig gekocht
Grüne Salsa
1 TeelöffelPflanzenöl
Epazote Blätter, gehackt
10 Tomatillos, grob gehackt
1 TasseWasser
Habanero Chili, Samen entfernt, halbiert
4 EsslöffelCilantro, gehackt
1 TeelöffelSalz
Grüne Paprika, geviertelt
2 TeelöffelEpazote, gehackt
Rote Salsa
1 TeelöffelPflanzenöl
Tomaten, geviertelt
Zwiebel gehackt
2 TeelöffelCilantro, gehackt
1 TeelöffelSalz
Habanero Chili, Samen entfernt, halbiert
2 EsslöffelCilantro

Rezeptzubereitung:

Grüne Salsa:

Öl in einer Pfanne erhitzen und Epazote sowie die Tomatillos 1 Minute anbraten. Abkühlen lassen und in einem Mixer mit den anderen Zutaten verrühren. Die Salsa in die Pfanne geben und warm halten.

Rote Salsa:

Öl in einer Pfanne erhitzen und Tomaten, Zwiebeln, 2 Teelöffel Cilandro, Salz und die Habanero 1 Minute anbraten. Abkühlen lassen und in einem Mixer mit dem restlichen Cilandro verrühren. Die Salsa in eine Kasserole geben und warm halten.

Eier halbieren und mit den beiden Salsas auf einer Platte servieren.

Info: Dieses Rezept stammt von der Halbinsel Yucatan, der Heimat der Habanero Chilis. Die Küche in Yucatan gilt als schärfste Küche der Welt. Habaneros gehören zwingend in dieses Originalrezept, sind hier aber schwer zu bekommen. In Afroshops gibt es "Gambia" oder "Ose Utoro" aus Afrika, welche mit den Habaneros verwandt und ähnlich ultrascharf sind.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link