Bienenstich (Rezept)

Zutaten für  
Hefeteig
150 GrammMehl
20 GrammZucker
30 GrammButter
55 MilliliterMilch
15 GrammHefe
1 PriseSalz
Für Die Decke
100 GrammZucker
75 GrammButter
30 GrammHonig
50 MilliliterSahne flüssig
75 GrammMandeln gehobelt
Füllung
500 MilliliterFrischmilch
140 GrammZucker
Eigelbe
40 GrammPuddingpulver
Gelatine
500 MilliliterSahne geschlagen

Rezeptzubereitung:

Hefeteig:

Die Hefe in lauwarmer Milch auflösen, mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig kneten. 2 mal 10 Minuten abdecken und ruhigstellen, danach mit dem Rollholz kreisrund (26 cm ø) ausrollen und in eine mehlierte Springform (26 cm ø) legen.

Decke:

Alle Zutaten ausser den Mandeln in einen Topf geben und etwas einkochen. Dann die Mandeln dazugeben. Die ganze Masse auf dem Hefeteig verteilen. Im Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten backen.

Abkühlen lassen und waagerecht in 2 Teile schneiden. Die untere Hälfte wieder in die Form legen, die obere in 12 oder 14 Stücke einteilen.

Füllung:

Milch und Zucker kochen, in einem Gefäss das Eigelb und das Puddingpulver mit etwas Milch gut glattrühren. So entsteht keine 'original' bayerische Creme, aber für den Hobbykoch ist es so einfacher. 5 Blatt Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Wenn die Milch kocht, mit dem angerührten Puddingpulver abbinden. In die heisse Masse die ausgedrückte Gelatine geben und verrühren. Die Masse auf ca. 28 °C abkühlen lassen. Dabei häufig umrühren, damit keine Haut entsteht. Vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben, den Hefeboden in der Form damit füllen und die eingeteilte Bienenstichdecke auflegen. Ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link