Sauerteig Waffeln (Nach Nancy Silverton) (Rezept)

Zutaten für 
Vorabend
115 GrammButter
225 GrammVollmilch; oder teilentrahmte Milch
255 GrammSauerteigstarter
1 TeelöffelSalz
1 EsslöffelZucker
170 GrammMehl Type 405
Backtag
2 grossEier
1/4 TeelöffelBackpulver; Original: Baking Soda
 Pflanzenöl
Zum Servieren
 Honig; oder
 Ahornsirup

Rezeptzubereitung:

Am Vorabend Butter und Milch in einerm kleinen Topf (oder in der Mikrowelle) erhitzen, bis die Butter schmilzt. Die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Sauermilchstarter, abgekühlte Milch-Butter-Mischung, Salz, braunen Zucker und Mehl in einer grossen Rührschüssel gut vermischen. Die Schüssel dicht mit Klarsichtfolie abdecken und bei Raumtemperatur 8- 14 Stunden stehen lassen.

Das Waffeleisen aufheizen.

Den Teig abdecken und die Eier und das Backpulver unterschlagen. Der Teig sollte dick und elastisch sein.

Das Waffeleisen leicht mit Öl einfetten. 1/2 bis 3/4 Tasse Teig in das Waffeleisen geben, den Deckel schliessen und etwa 3-5 Minuten goldbraun und knusprig backen. Mit dem übrigen Teig genauso verfahren.

problemlos auch in der Woche zum Frühstück machen. Waffeln sind schön knusprig, am besten nicht übereinander stapeln, sonst verliert sich die Knusprigkeit etwas.

Für mein Waffeleisen brauche ich knapp 1/2 Tasse Teig pro Backvorgang, Einfetten nur am Anfang notwendig.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link