Orangen-Nuss-Cantuccini (Rezept)

Zutaten für 60 Stück
80 GrammMandeln
100 GrammHaselnusskerne
30 GrammOrangeat
300 GrammMehl
1 TeelöffelBackpulver
200 GrammZucker
1 TeelöffelKardamom gemahlen
1 TeelöffelOrangenschale unbehandelt, abgerieben
Vanilleschote Mark
 Salz
25 GrammButter weich
Eier Klasse M

Rezeptzubereitung:

Doppelt hält besser: krosses Kauvergnuegen durch zweimaliges Backen

Mandeln und Nüsse auf einem Blech verteilen und auf der mittleren Schiene bei 200 °C (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) 5-8 Minuten rösten. Auf ein Geschirrtuch geben und die Haut abreiben. Orangeat fein hacken.

Mehl, Backpulver, Zucker, Kardamom, Orangenschale, Vanillemark, Orangeat und 1 Prise Salz mischen. Butter und Eier zugeben und mit den Knethaken des Handrührers zügig zu einem nicht zu weichen Teig verarbeiten. Nüsse und Mandeln rasch unterkneten, den Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt 45 Minuten kalt stellen.

Den Teig vierteln. Jede Portion zu einer 25 cm langen Rolle formen.

Die Teigrollen in 5-6 cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 190 °C 18-20 Minuten (Gas 2-3, Umluft 180 °C ) backen.

Cantuccini 5 Minuten abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf das Backblech legen und erneut bei 180 °C 12-15 Minuten (Gas 2-3, Umluft 160 °C ) goldbraun backen und auskühlen lassen. Haltbarkeit: in Metalldosen zwischen Pergamentpapier 6-8 Wochen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link