Glasierte Ente (Rezept)

Zutaten für 4-6 Portionen
Barbarie-Ente (2, 2 kg, küchenfertig)
 Salz
 Pfeffer
1 BundSuppengrün
Zwiebel
500 MilliliterEntenfond (Glas)
4 EsslöffelQuittengelee
125 MilliliterCassis
3 EsslöffelBalsamicoessig
2 EsslöffelSaucenbinder eventuell mehr
150 GrammSahnejoghurt

Rezeptzubereitung:

Ente waschen, innen und aussen salzen und pfeffern. Mit Küchengarn umbinden, auf den Rost des Backofens legen. Die Saftpfanne darunterstellen. Die Ente im heissen Backofen bei 180 °C( Gas 2- 3, Umluft 160 °C ) auf der 2. Schiene von unten 2 1/2 Stunden garen.

Suppengrün und Zwiebeln putzen, grob zerteilen und nach 1 1/2 Stunden in die Saftpfanne geben. Den Fond nach und nach dazugiessen. Quittengelee, Cassis und Balsamico aufkochen, die Ente 20 Minuten vor Ende der Garzeit gleichmässig damit bepinseln.

Ente tranchieren und warm stellen. Bratensaft durch ein Sieb giessen und das Fett entfernen. Fond aufkochen. Saucenbinder mit Joghurt glattrühren, in den Fond geben und 2 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Dazu passen Preiselbeer-Rotkohl und Kartoffelklösse.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link