Kreplach oder Kreplech - gefüllte Nudeltaschen (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Teig
250 GrammMehl
Eier
1 EsslöffelOlivenöl
1/2 TeelöffelSalz eventuell mehr
Füllung
250 GrammRinderhackfleisch
Zwiebel fein gewürfelt
1 TeelöffelMajoran getrocknet
1 kleinEi
1 TeelöffelÖl
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Für den Teig Mehl mit Ei, Salz und Olivenöl verkneten, gut durchkneten und ruhen lassen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte mit dem Nudelholz so dünn wie möglich ausrollen (mit der Nudelmaschine ausrollen bis zur Einstellung 6). Für die Füllung Fett in der Pfanne erhitzen und Hackfleisch mit Zwiebel darin krümelig braten. Mit Pfeffer, Salz und Majoran würzen und abkühlen lassen. Das verquirlte Ei unterrühren. Aus dem Nudelteig kleine Quadrate ausschneiden und jeweils einen Teelöffel Füllung in eine Ecke geben. Teig zu einem Dreieck darüber falten und gut andrücken.

(Evtl. Teig mit Raviolifoemchen ausstechen und zusammendrücken). In reichlich Salzwasser oder der fertigen Brühe ca. 10 Minuten kochen. Als Suppeneinlage oder eigenständiges Gericht (mit gebratenen Zwiebelwürfeln) servieren.

(Käsefüllung zu Schawuot: 500 g Hüttenkäse, 3 El feine Semmelbrösel oder Matzenmehl. Salz, Pfeffer nach Belieben, je einen El gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen und 1 Ei gut vermischen und Teigtaschen damit füllen) Traditionell am Essen vor dem Versoehnungstag, am Laubhuettenfest oder an Pfingsten (Schawuot) mit Käsefüllung.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link