Entenbrust Mit Wurzelgemüse (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Möhren eventuell mehr
1/4 Sellerie Knolle
4 kleinZwiebel
Pastinaken (eventuell mehr)
Petersilienwurzeln (eventuell mehr)
Teltower Rübchen
Rosmarin
1 kleinPetersilie glatte, Bund
Entenbrüste, à circa 150 g
6 EsslöffelOlivenöl
2 EsslöffelTomatenmark
Lorbeerblätter
300 MilliliterRotwein
300 MilliliterHühnerbrühe
 Salz
 Pfeffer frisch gemahlen

Rezeptzubereitung:

Gemüse waschen, putzen und in circa 2 cm grosse Würfel teilen. Rosmarin und Petersilie waschen, trockentupfen und verlesen, dann alles fein hacken. Die Entenbrust auf der Hautseite mehrfach schräg einritzen.

Im Bräter das Öl erhitzen und die Gemüsewürfel darin scharf anbraten.

Dabei möglichst die Möhren zuerst hineingeben, da sie am längsten garen. Rosmarin, Tomatenmark und Lorbeerblätter dazugeben und mit dem Rotwein löschen. Hühnerbrühe angiessen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Die Entenbrüste ohne zusätzliches Fett in einer heissen Pfanne auf der Hautseite etwa 4 Minuten anbraten, wenden und weitere 3-4 Minuten braten. Fleisch aus der Pfanne heben und in Alufolie gewickelt etwa 5 Minuten ruhen lassen.

Entenbrust in Scheiben schneiden und im Bräter auf dem Wurzelgemüse gar ziehen lassen. Alles noch mal abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Für dieses Rezept eignet sich jede Art Wurzelgemüse, je nach Saison, z.B. auch Schwarzwurzeln oder gelbe Rüben.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link