Amaretto-Marmorkuchen (Rezept)

Zutaten für 22 Stück
125 GrammAmarettini (italienisches Mandelgebäck)
150 GrammKuvertüre halbbitter
250 GrammButter oder Margarine, weich
175 GrammZucker
1 PackungVanillezucker
 Salz
4 TropfenBittermandelaroma
Eier Grösse M
450 Gramm+ ca. 1 El Mehl
8 Esslöffel(80 g) + 2 El (20 g)
 Mandeln gehackt
1 PackungBackpulver
125 Milliliter+ 5 El (50 ml) Milch
Geh. El Kakao
5 EsslöffelAmaretto-Likör (italienischer Mandellikör) (eventuell mehr)
2 EsslöffelHagelzucker

Rezeptzubereitung:

1. Amarettini grob zerbröseln. Kuvertüre grob hacken, im heissen Wasserbad schmelzen. Fett, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Aroma cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. 450 g Mehl, 8 El Mandeln und Backpulver mischen. Im Wechsel mit 1/8 l Milch unterrühren.

2. Teig in drei Portionen teilen. Unter 1 Portion den Kakao, 3 El Kuvertüre und 5 El Milch rühren. 2. Portion mit Amarettini und Likör verrühren.

3. Eine Springform mit Rohrbodeneinsatz (26 cm ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Nacheinander den dunklen, den hellen und den Amaretto-Teig hineinfüllen. Mit einer Gabel spiralförmig durchziehen und glattstreichen. Im heissen Ofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Auskühlen lassen.

4. 2 El Mandeln ohne Fettzugabe rösten. Kuvertüre nochmals im heissen Wasserbad erwärmen und auf dem Kuchen verteilen. Mit Hagelzucker und gerösteten Mandeln bestreuen. Den Guss trocknen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Zubereitungszeit: 1 3/4 Stunden (Wartezeit 2 Stunden)

kcal kJ Eiweiss Fett Kh

330 1380 6 17 35

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link