Geschmorte Bohnen mit Kaninchen und Raukepesto (Rezept)

Zutaten für 8 Portionen
400 GrammBohnen
 Salz
15 Knoblauchzehen
100 GrammTomaten getrocknet, in Öl
1 DoseDicke weisse Bohnen (500 g, gegart, in Salzlake)
Kaninchenkeulen á 350g
Kaninchenrücken á 250g
 Pfeffer
150 MilliliterOlivenöl
Rosmarin Zweig
200 MilliliterWeisswein
400 MilliliterKaninchenfond (siehe z. B. Rezept Kaninchenfond, ersatzweise Geflügelfond)
1 BundSchmalblaettrige Rauke (70 g)
2 TeelöffelZitronen Saft

Rezeptzubereitung:

1. Die grünen Bohnen putzen, in kochendem Salzwasser etwa 6 Minuten garen, abgiessen, abschrecken, abtropfen lassen und halbieren. Den Knoblauch pellen und fein würfeln. Die Tomaten im Sieb abtropfen lassen, das Öl aufbewahren. Die Tomaten in grobe Stücke schneiden. Die weissen Bohnen in ein Sieb giessen und gründlich abspülen.

2. Die Kaninchenteile parieren, d. H. Bauchlappen, Haut und Sehnen entfernen und für den Kaninchenfond beiseite legen. Die Kaninchenteile rundherum salzen und pfeffern. 50 ml Olivenöl in einem Bräter erhitzen.Die Kaninchenteile darin goldbraun anbraten.

Rosmarin und 2/3 vom Knoblauch kurz mitbraten. Die Rücken herausnehmen und zugedeckt beiseite legen. Die Keulen mit Weisswein und der Hälfte vom Kaninchenfond begiessen.

3. Keulen im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 °C 30 Minuten offen garen (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert).

4. Inzwischen für den Pesto die Rauke waschen, putzen, sehr gut abtropfen lassen und grob zerschneiden. Die Rauke mit restlichem Knoblauch, restlichem Olivenöl und dem Zitronensaft mit dem Schneidstab pürieren und beiseite stellen.

5. Nach 30 Minuten Kaninchenrücken, Tomaten, grüne und weisse Bohnen, das Tomatenöl und den restlichen Kaninchenfond in den Bräter geben und herzhaft mit Pfeffer würzen. Die Kaninchenteile weitere 30 Minuten schmoren. Dabei öfter mit dem Schmorfond übergiessen. Die Kaninchenteile in den letzten 5 Minuten mit der Hälfte vom Raukepesto bestreichen. Die geschmorten Bohnen mit Kaninchen auf Tellern oder im Bräter servieren. Den restlichen Pesto getrennt servieren. Dazu passt Baguette.

Nährwerte

Fett in g: 26

Kohlenhydrate in g: 15

kcal: 488

kJ: 2046

Zubereitungszeit

90 min

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link