Crêpes mit Gemüsefüllung (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
200 GrammMehl
375 MilliliterMilch
Eier Grösse M
 Salz
 Pfeffer
Zwiebel
Knoblauchzehe
1 kleinChinakohl ca. 500g
Paprikaschoten
1 BundLauchzwiebeln
150 GrammMungobohnenkeimlinge
3 EsslöffelÖl eventuell mehr
3 EsslöffelAsiasosse od. Ketchup (eventuell mehr)
3 EsslöffelSojasosse
 Stiele Petersilie
 Evtl. Zitrone, Minze und rosa Beeren (pfefferaehnliches Gewürz) zum Garnieren

Rezeptzubereitung:

1. Mehl, Milch, Eier und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. Teig ca. 15 Minuten quellen lassen.

2. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in feine Spalten schneiden. Knoblauch hacken. Gemüse putzen, waschen. Chinakohl und Paprika in feine Streifen, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.

Keimlinge kurz abspülen und abtropfen lassen.

3. 1 El Öl im Wok oder in einer grossen Pfanne erhitzen. Kohl, Paprika, Lauchzwiebeln, Zwiebeln und Knoblauch darin portionsweise unter Wenden andünsten. Keimlinge zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Asia- und Sojasosse unterrühren und alles ca. 5 Minuten schmoren.

4. Rest Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne (ca. 24 cm ø) erhitzen. Aus dem Teig darin nacheinander 8 Crêpes backen und warm stellen.

5. Petersilie waschen, hacken. Unter das Gemüse heben, abschmecken. Crêpes mit dem Gemüse füllen. Anrichten, eventuell garnieren. Dazu passt Minz-Joghurt.

Keimlinge sind Kraftpakete:

Durch das Keimen von Samen wird ihre Eiweissqualität verbessert. Der Vitamingehalt vervielfacht sich, und Mineralstoffe wie Eisen, Zink und Calcium werden leichter verwertbar.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

kcal kJ Eiweiss Fett Kh

500 2100 22 20 55

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link