Aprikosencreme mit Amarettini (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
1 EsslöffelPuderzucker
250 GrammAprikosen (ca. 5 Stück, vollreif)
Gelatine (oder knappe 1/2 Tüte Fix-Gelatinepulver ohne Quellen und Erhitzen)
100 GrammFrischkäse
1/2 kleinLimone, den Saft und 1/4 Teel. feiner Zestenabrieb
100 MilliliterKokosmilch
Amarettini (12 Stück)

Rezeptzubereitung:

Aprikosen in kochendem Wasser 1 min blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen, halbieren und den Stein entfernen. Mit dem Zucker, der Kokosmilch, Frischkäse dem Limonensaft und zesten in den Blender geben und pürieren. Mal kosten ob die Aprikosen süss genug waren, ansonsten mit Zucker nachjustieren.

Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen. Ausdrücken und im Wasserbad oder der Mikrowelle auflösen (fixe Gelatine einfach von Anfang an mit in den Blender geben). Dann in das Aprikosenpüree mixen. In 2 grosse Dessertschalen füllen, dabei die Amarettini nach und nach mit einstreuen, damit sie in der Creme gut verteilt sind.

Einige Stunden kalt stellen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link