Poulet Aux Crevettes - Huhn mit Garnelen (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
4 grossHähnchenkeulen
 (je ca. 280 g)
Fleischige Knoblauchzehen
1 kleinChilischote getrocknet
6 EsslöffelOlivenöl, 4 El Zitronensaft
1 EsslöffelHonig
4 EsslöffelMuscat, Banyuls oder anderer Süsswein
 Salz
 Pfeffer
8 kleinKartoffeln festkochend
8 grossRohe Garnelen in der
 Schale
1/2 BundPetersilie

Rezeptzubereitung:

1 Hähnchenkeulen am Gelenk in Unter- und Oberschenkel teilen, kalt abspülen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und in 1/2 cm dicke Stifte schneiden. Hähnchenkeulen mit einem spitzen Messer einstechen und mit den Knoblauchstiften spicken. Chilischote fein zerkrümeln und mit 4 El Olivenöl, Zitronensaft, Honig und Wein verrühren. Hähnchenkeulen salzen, pfeffern, einlegen und 4 Stunden kühl stellen. Dabei ab und zu wenden.

2 Kartoffeln schälen und eventuell halbieren. Backofen auf 200° vorheizen. Hähnchenkeulen nebeneinander in die Fettpfanne oder eine grosse Form legen, Kartoffeln dazwischen verteilen. Marinade darüber giessen, Hähnchen mit Kartoffeln im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 45 Minuten backen. Dabei Hähnchenkeulen mehrmals wenden.

3 Kurz vor Ende der Garzeit Garnelen waschen, nach Belieben aus den Schalen brechen und den schwarzen Darm entfernen. Garnelen im übrigen Öl von jeder Seite ca. 1 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, zum Huhn geben und noch ca. 5 Minuten mitgaren. Petersilie waschen. Blättchen fein hacken. Hähnchen und Garnelen mit Petersilie bestreuen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link