Rotbarsch-Röllchen mit Spinatfüllung auf Weisswein-Walnuss-Sauce mit (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Rotbarsch-Filets à 160-200 g
 Salz
 Pfeffer
2 EsslöffelMehl
3 EsslöffelOlivenöl
1/2 Zitrone, Saft und die in feine Streifen
 Geschnittene Schale
250 GrammBlattspinat (Tiefkühlware)
50 GrammWalnusskerne, gehackt
250 MilliliterWeisswein
Zucchini-Schiffchen:
Zucchini
2 EsslöffelOlivenöl
Paprikaschoten
Zwiebel
 Salz
 Pfeffer
1 PriseKräuter der Provence
1 EsslöffelBalsamicoessig
1 PriseZucker
Reis
2 TasseReis
4 TasseWasser
1 EsslöffelButter
 Salz

Rezeptzubereitung:

Die Zucchini längs halbieren. Mit einem kleinen Löffel vom Inneren so viel auskratzen, dass vier kleine Boote entstehen. Diese innen mit etwas Öl auspinseln.

Für die Füllung die gewürfelten roten Zwiebeln in Öl glasig anschwitzen, dann die gewürfelten Paprikaschoten dazu geben und weitere zwei Minuten schubbeln. Salzen, pfeffern und je eine Prise Zucker und Kräuter der Provence dazu geben. Mit Balsamico-Essig ablöschen. Das alles füllen Sie in die Zucchini-Schiffchen. Diese geben Sie - in einer Auflaufform - für sieben bis acht Minuten in den 200 °C heissen Ofen.

Fischfilets salzen und pfeffern. Den aufgetauten Blattspinat gut ausdrücken und auf der inneren Seite der Filets verteilen. Einige Streifen von der Zitronenschale und die Hälfte der gehackten Walnüsse darüber streuen. Jetzt die Filets von schmalen Ende her zu einer Roulade aufrollen und danach mit drei Zahnstochern fixieren. Die Fischroulade quer in drei Röllchen aufschneiden. Die Schnittseiten dieser Röllchen wenden Sie in Mehl und braten sie auf jeder Seite zwei Minuten in Öl. Jetzt die restlichen gehackten Walnusskerne hineinstreuen. 10 Sekunden anrösten, dann mit Weisswein ablöschen. Die restlichen Streifen der Zitronenschale zufügen und alles zwei, drei Minuten zu einer köstlichen Sauce einkochen lassen. Die Röllchen zwischendurch noch mal wenden.

In einem Topf die Butter kurz erhitzen, den Reis hinzu fügen, salzen, das heisse Wasser angiessen und bei geringer Hitze gar kochen.

Anrichten: Zwei oder drei Fischröllchen auf jeden Teller geben, daneben ein Zucchini-Schiffchen. In die Mitte setzen Sie (zuvor eingefüllt in eine Moccatasse) einen Hügel aus Reis. In die Zwischenräume giessen Sie etwas Sauce. Mit Blattpetersilie und Zitronenschnitzen dekorieren.

Getränk: Boban Markovic empfiehlt einen Vinho Verde vom Weingut Casal Garcia. Das ist ein fruchtiger, leicht moussierender Wein aus dem Norden Portugals.

Tipps: Wer ohne Wein kochen möchte, verwendet stattdessen Fischfond oder Sahne. Und beim Fisch und beim Blattspinat eignen sich Tiefkühlprodukte hervorragend. Damit wird das Gericht noch viel preiswerter.

Adresse: Adega Portuguesa Königsallee 169 44799 Bochum Tel.: 0234 / 356783

Reis und beladenen Zucchini-Schiffchen

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link