Crêpes gefüllt mit mariniertem Spargel (Rezept)

Zutaten für  
Marinade
250 GrammSahne
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
10 MilliliterBalsamicoessig weiss
1 kleinZwiebel
1/2 Zitrone
1/2 Orange
1 BundSchnittlauch
Füllung
1000 GrammSpargel
10 ScheibeSchinken roh
250 GrammCrème fraîche oder saure Sahne
Teig (10 Crêpes):
90 GrammMehl
Ei
25 GrammButter
250 MilliliterMilch
25 GrammZucker
1 PriseSalz

Rezeptzubereitung:

(*) Achtung: Muss einen Tag vorher vorbereitet werden!

(**) Achtung: Spargel muss einen Tag vorher mariniert werden!

Erst die Marinade zubereiten. Dazu Balsamico, Sahne und Fruchtsaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und klein geschnittenem Schnittlauch und gehackter Zwiebel abschmecken. Dann den Spargel in heissem Wasser - wie gewohnt - so lange kochen, bis er bissfest ist. Stangen herausnehmen und abkühlen lassen. Den Spargel mit der Marinade übergiesen und 24 Stunden kaltstellen.

Am nächsten Tag den Teig zubereiten: Mehl und ein Ei plus Zucker und einer Prise Salz in eine Schlüssel geben. Alles verrühren und langsam die Milch dazugeben. Dann die Butter schmelzen, hinzugeben und so lange rühren, bis ein glatter Teig ensteht.

Aus dem Teig ca .10 Crêpes backen, etwas auskühlen lassen, mit Crème fraîche (eventuell mit etwas Milch und Gewürzen abschmecken, je nach Geschmack) bestreichen, 1 Scheibe gekochten Schinken plus 2 bis 3 Stangen marinierten Spargel darauflegen und zusammenrollen.

Entweder die gefüllten Crêpes ganz servieren oder in kleine Häppchen schneiden und servieren.

es. Jhtml

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link