Reispfanne mexikanischer Art (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
200 GrammLangkornreis
400 MilliliterHühnerbrühe kräftig gewürzt
125 GrammSchinkenspeck
Zwiebel
Knoblauchzehen
Tomaten klein
Chilischote
1 BundKräuter der Saison, gemischt
3 EsslöffelOlivenöl beste Qualität
Eier
4 EsslöffelSchmand
 Salz
 Pfeffer
250 GrammFertig gebratenes Roastbeef in dünne Scheiben
 Geschnitten

Rezeptzubereitung:

Den Reis waschen, abtropfen lassen und in die kochende Brühe schütten. Wieder aufkochen, dann zugedeckt bei ganz milder Hitze in etwa zwanzig Minuten ausquellen lassen.

Den Speck und die geschälten Zwiebeln fein würfeln. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, achteln und entkernen. Die Chilischote putzen, abspülen und sehr fein hacken. Die Kräuter abspülen, trockentupfen und ebenfalls hacken. Die Hälfte beiseite stellen.

Das Öl in einer grossen Pfanne erhitzen und den Speck darin auslassen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig werden lassen.

Tomaten, Chili und Kräuter zufügen und etwa eine Minute mitbraten.

Die Pfanne vom Herd nehmen und den Reis unter das Gemüse rühren.

Die Eier mit Schmand verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Reis giessen. Die Pfanne wieder auf den Herd stellen und bei nicht zu starker Hitze die Eier stocken lassen. Sie sollten aber nicht zu trocken werden.

Die Roastbeefscheiben zu Röllchen drehen. Den Reis mit den zurückgestellten Kräutern bestreuen und mit den Roastbeefröllchen garnieren.

Rasch in der Pfanne servieren. Dazu passt Tomatensalat.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link