Reis-Omelett (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
200 GrammLangkornreis
1 BundFrühlingszwiebel
200 GrammNordseegarnelen
1 EsslöffelKräuter gemischt
 Salz
 Pfeffer
Eier
200 Grammsüsse Sahne
100 GrammCrème fraîche
 Cayennepfeffer
 Butter

Rezeptzubereitung:

Den Reis nach der Packungsanweisung zubereiten.

Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Nordseegarnelen abspülen und gründlich abtropfen lassen. Beides mit den unaufgetauten Kräutern unter den Reis mischen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Die Eier mit Sahne und Crème fraîche verquirlen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Etwas Butter in einer mittelgrossen Pfanne aufschäumen lassen. Ein Teil der Reismischung hineingeben und mit einem Teil der Eimasse begiessen. Leicht stocken lassen, dann umdrehen und zartbraun braten.

Das Omelett zusammenklappen und auf einen vorgewärmten Teller gleiten lassen. Warm stellen. Aus dem übrigen Reis und der Eimischung ebenso weitere Omeletts backen.

Nach Belieben mit Salaten oder in Butter gedünstetem Zartgemuese anrichten.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link