Peruanische Allulas (Rezept)

Zutaten für 
3 TasseWeizenmehl
Hefe, in 4 Essl. Warmer Milch aufgelöst
4 EsslöffelÖl
1/2 TasseKalte Brühe
4 EsslöffelPetersilie feingehackt
1 TeelöffelSalz
1 TeelöffelChilipulver
2 EsslöffelZucker

Rezeptzubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die aufgelöste Hefe hineingeben, leicht mit Mehl überziehen und gehen lassen. Anschliessend alle Zutaten zu einem Teig vermengen, dann lange und gut durcharbeiten. Dabei jedoch nur soviel Brühe zugeben, wie der Teig aufnimmt ( in der Regel weniger als eine halbe Tasse). Sechs Teigkugel zu Brötchen formen und auf ein gefettetes Backblech legen. Kreuzweise einschneiden und mit Wasser oder der restlichen Brühe bestreichen. In einem vorgeheizten Ofen bei 220 °C 30 Minuten backen.

Sie entsprechen unseren Gewürzbrötchen, wurden frisch mit Butter gegessen und waren vor allem auf Festen und Feiern eine geschätzte Speise.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link