Russische Hackröllchen auf Stroganoff-Art (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Zwiebel
400 GrammKalbshack; ersatzweise Rinderhackfleisch
40 GrammSemmelbrösel
Ei
1 TeelöffelMittelscharfer Senf [mehr]
200 Grammsaure Sahne
 Salz
 Pfeffer
1 BundDille
400 GrammChampignons mittelgross
40 GrammButterschmalz
100 MilliliterWeisswein
250 MilliliterGemüsebrühe
2 EsslöffelSaucenbinder
100 GrammGewürzgurken [Cornichons]
4 EsslöffelSud von den Gewürzgurken

Rezeptzubereitung:

Zwiebeln fein würfeln. 1/3 der Zwiebeln mit Hack, Semmelbröseln, Ei, Senf, 1 El saurer Sahne, Salz und Pfeffer verkneten. Dillspitzen abzupfen, hacken und 2 El davon unter den Hackteig kneten.

Restlichen Dill abgedeckt beiseite stellen. Aus dem Hackteig mit feuchten Händen 16 Röllchen formen und auf einen geölten Teller legen. Abgedeckt beiseite stellen.

Champignons putzen und vierteln. 20 g Butterschmalz in einer grossen beschichteten Pfanne erhitzen. Hackröllchen darin rundherum goldbraun anbraten. Herausnehmen und warm stellen. 20 g Butterschmalz in die Pfanne geben, Champignons und restliche Zwiebeln darin unter Rühren goldbraun braten. Wein zugeben und bei starker Hitze fast einkochen lassen.

Brühe zugeben und aufkochen [etwas einköcheln] lassen. Restliche saure Sahne und Saucenbinder [-Mehl oder garnix-] verrühren, zugeben und aufkochen. Hackröllchen zugeben und bei milder Hitze 5 Minuten offen kochen lassen.

Inzwischen die Gurken in Scheiben schneiden. Gurken und Sud in die Sauce geben, salzen, pfeffern und mit Dill bestreuen.

[Dazu: Reis. Schmeckt mit Rinderhack wunderbar.]

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link