Kresse-Käse-Törtchen (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
100 GrammMehl
1 PriseSalz
75 GrammButter oder Margarine
2 EsslöffelWasser kalt, eventuell mehr
2 BundBrunnenkresse
Knoblauchzehen zerdrückt
1 kleinGeschnittene Schalotte
150 GrammCheddar gerieben
4 EsslöffelJoghurt natur
1/2 TeelöffelPaprika

Rezeptzubereitung:

1. Mehl in eine Schüssel sieben und das Salz dazugeben. 50 g Butter oder Margarine in das Mehl kneten, bis die Mischung feinkrümelig wird.

2. Ausreichend Wasser einrühren, bis der Teig glatt ist.

3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und vier 10 cm Törtchenformen auslegen. Den Boden mit einer Gabel einstechen und kalt stellen.

4. Restliche Butter oder Margarine in einer kleinen Bratpfanne erhitzen. Die Brunnenkressestaengel entfernen und die Kresse mit dem Knoblauch und der Schalotte in die Pfanne geben. 1 - 2 Minuten andünsten, bis die Brunnenkresse zusammengefallen ist.

5. Die Pfanne vom Ofen nehmen und geriebenen Käse, Joghurt und Paprikapulver einrühren.

6. Die Mischung in die Teigformen geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C / Gas Stufe 4 backen, bis die Füllung fest ist (20 Minuten). Die Törtchen herausnehmen und sofort servieren.

lassen, bevor Sie ihn mit den restlichen Zutaten für die Füllung vermischen.

Diese kleinen Törtchen eignen sich hervorragend zum Mittagessen oder für ein Picknick. Brunnenkresse enthält sehr viel Folsäure, die in den ersten Schwangerschaftsmonaten wichtig ist.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link