Ingwerparfait mit Orangen-Grapefruit-Salat (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
120 GrammIngwer frisch
200 GrammZucker
Eigelb
250 MilliliterSahne
250 MilliliterMilch
Orangen
Grapefruit
Korianderkörner
40 MilliliterWacholder
40 MilliliterPfirsichlikör

Rezeptzubereitung:

Zuerst den Ingwer zubereiten: dazu 100 Gramm Zucker mit 0, 1 Liter Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, darin den geschälten und in Scheiben geschnittenen Ingwer etwa 30 Minuten lang offen köcheln, dann alles zusammen abkühlen lassen und in ein Schraubglas füllen. (Im Kühlschrank hält sich der eingelegte Ingwer problemlos mindestens 2 Wochen) Vor dem Verwenden mindestens 24 Stunden durchziehen lassen.

Für das Eis die Milch aufkochen und die Eigelb mit 50 Gramm Zucker und 2 Esslöffeln vom Ingwersirup schaumig rühren, dann die heisse Milch unter ständigem Rühren hinein giessen. Die Eigelb-Milch-Mischung im heissen Wasserbad erhitzen (sie darf nicht kochen) bis sie leicht cremig gebunden ist, dabei ständig rühren, dann die Masse im kalten Wasserbad abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Sahne sehr steif schlagen, unter die abgekühlte Masse heben und mindestens 6 Stunden im Tiefkühlgerät einfrieren.

Die Orangen und die Grapefruits mit einem Wellenschliff-Messer schälen, und zwar die dicke Aussenhaut mitsamt der weissen Innenhaut. Dann die einzelnen "Filets" zwischen den dünnen weissen Trennhäuten herausschneiden, dabei herauslaufenden Saft auffangen.

Die Filets durch ein Sieb abtropfen lassen, die Reste ausdrücken und den Saft ebenfalls auffangen.

50 Gramm Zucker in einem Topf mit dickem Boden bei mittlerer Hitze (ohne zu rühren) hellbraun karamellisieren lassen, dann mit dem Wacholder ablöschen, Pfirsichlikör und den Fruchtsaft zugiessen, Korianderkörner einstreuen und alles zusammen köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte und damit leicht sirupartig eingekocht ist. Vollständig auskühlen lassen, dann die Fruchtfilets damit übergiessen und mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.

Das Parfait vor dem Servieren ungefähr 1 Stunde im Kühlschrank temperieren, dann Servieren.

Garnelentortillas mit Tomaten-Gurken-Salat Bärlauchsuppe Hähnchenragout mit Mangoldgemüse Ingwerparfait mit Orangen-Grapefruit-Salat http://www. Wdr5.de/index. Phtml?beitrag(6397

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link