Heidschnuckenrücken mit zwei Sorten Spargel (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Heidschnuckenrücken
10 Spargel
10 Spargel
Knoblauch
Rosmarin
200 MilliliterLammfond
100 GrammButter
2 grossMehlig kochenende Kartoffeln
Eigelb
 Muskatnuss
Kartoffelreibe

Rezeptzubereitung:

Den weissen und den grünen Spargel schälen. Den grünen Spargel ca 1 Minute in Salzwasser kochen, in Eiswasser abschrecken, abtropfen lassen und zur Seite stellen. Den weissen Spargel in Wasser mit Salz, Zucker, Saft ½ halben Zitrone und etwas Butter aufkochen und ca 10 Minuten ziehen lassen. Die Kartoffeln schälen und fein reiben.

Das Wasser aus den geriebenen Kartoffeln ausdrücken und mit einem Eigelb vermengen. Die Heidschnuckenrücken in einer Pfanne auf beiden Seiten kurz anbraten, und mit Küchenkrepp abtupfen. Die Kartoffelmasse um das Fleisch verteilen und nochmals heiss anbraten, wenn sie gold-braun ist, wenden und die andere Seite braten. Das Fleisch herausnehmen und 5 Minuten bei 80 °C ruhen lassen. Die Spargelstangen schräg in 3 Teile schneiden und mit etwas Butter, Salz, Pfeffer und Zucker anschwitzen, mit Spargelfond ablöschen. Den restlichen Spargelfond unbedingt aufheben (für Suppe, etc.). Das Spargelgemüse zur Seite stellen. Den jungen Knoblauch in sehr feine dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Butter leicht anrösten, salzen und pfeffern.

Spargelgemüse anrichten, das Fleisch diagonal durchschneiden, auf den Spargel setzen, den Knoblauch obendrauf und mit dem eingekochten Lammfond umgiessen. Als Vorspeise empfiehlt Thomas Steinicke Bärlauchravioli (siehe gesondertes Rezept).

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link