Glasierte Kalbshaxe Mit Bäckerinkartoffeln (Rezept)

Zutaten für 4-6 Portionen
Kalbshaxe
 Salz
 Pfeffer
20 Pfefferkörner
Pimentkörner
Lorbeerblätter
Wacholderbeeren
100 GrammButter
Suppengrün
1000 GrammKartoffel mehligkochend
300 GrammZwiebel
100 MilliliterRapsöl kaltgepresst
2 EsslöffelPetersilie
2 EsslöffelThymian
2 EsslöffelRosmarin
2 EsslöffelKoriandergrün
2 EsslöffelPaprika edelsüss, Pulver
Knoblauchzehen

Rezeptzubereitung:

Haxe in kaltem Salzwasser aufsetzen, aufkochen, Gewürze zugeben und 2-3 Stunden weichkochen. 1/2 Stunde vor Garzeitende Suppengrün zugeben. Haxe in der Brühe auskühlen lassen.

Zwiebeln in Scheiben schneiden und in Butter braun braten, Kartoffeln in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben; salzen, pfeffern und gut vermischen. In eine flache Auflaufform oder die Saftpfanne des Ofens geben und flach ausbreiten. 300-500 ml von der Brühe angiessen und Kalbshaxe auf die Kartoffeln setzen.

Rapsöl mit Kräutern, Paprika und Knoblauch mixen und die Haxe damit einstreichen.

Ofen auf 180 °C vorheizen und die Haxe mit den Kartoffeln in 45 Minuten nachbraeunen.

Tipp:

Die Haxe können Sie wunderbar am Vortag weichkochen, dann müssen Sie allerdings etwas mehr Zeit im Ofen einrechnen, da die Haxe dann komplett ausgekühlt ist.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link