Frühlings-Gratin Mit Filet (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Spitzkohl ca. 600g
1 BundMöhren ca. 500g
Kohlrabi ca. 600g
600 GrammSchweinefilet
 Salz
 Pfeffer
1 EsslöffelÖl eventuell mehr
2 Esslöffel(30 g) Butter/Margarine
Geh. El (40 g) Mehl
100 GrammSchlagsahne
2 EsslöffelZitronensaft eventuell mehr
 Kerbel
 Basilikum
Zum Garnieren Auf Wunsch
 Zitronenmelisse
 Zitronen- oder Limettenscheibe

Rezeptzubereitung:

1. Gemüse putzen bzw. Schälen (eventuell etwas Möhrengrün stehen lassen) und waschen. Spitzkohl vierteln, Strunk herausschneiden. Kohlspalten in grobe Stücke schneiden. Möhren halbieren und Kohlrabi in Spalten schneiden.

2. Filet trockentupfen, würzen. Im heissen Öl rundherum goldbraun anbraten. Dann bei schwacher bis mittlerer Hitze weitere 12-15 Minuten braten. Herausnehmen. Bratensatz mit ca. 200 ml Wasser ablöschen, beiseite stellen.

3. Inzwischen in einem weiten Topf ca. 1/2 l leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Möhren und Kohlrabi darin zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Kohl nach ca. 5 Minuten zufügen. Gemüse abtropfen lassen.

Fond dabei auffangen.

4. 2 El Fett erhitzen und Mehl darin anschwitzen. Sahne, Braten- und Gemüsefond einrühren, aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken.

5. Filet in dicke Scheiben schneiden. Mit dem Gemüse in eine flache gefettete Auflaufform verteilen. Sosse darüber giessen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 175 °C, Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten überbacken. Evtl. Garnieren.

Dazu: neue Kartoffeln oder Röstkartoffeln.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link