Orangen-Schokolade-Creme (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Orangen
Zitrone Saft
2 EsslöffelHonig flüssig
2 EsslöffelPuderzucker
250 GrammQimiQ; (*)
250 GrammCrème fraîche
50 GrammSchokolade dunkel

Rezeptzubereitung:

Die Orangen wie einen Apfel, das heisst mitsamt weisser Haut schälen. Das Fruchtfleisch klein würfeln und falls nötig entkernen. Orangenwürfel, Zitronensaft, Honig und Puderzucker mischen und nach Möglichkeit fünfzehn Minuten ziehen lassen.

Inzwischen QimiQ glatt rühren. Crème fraîche beifügen und alles zu einer glatten Creme verrühren. Dann Orangenwürfel mitsamt Marinade sorgfältig untermischen. Die Creme etwa eine Stunde kühl stellen, bis sie etwas fester geworden ist.

Zum Fertigstellen die Schokolade mit einem Sparschäler in feine Späne schneiden. Die Orangencreme in Dessertschalen anrichten und reichlich mit Schokoladespänen bestreuen.

(*) QimiQ ist ein Produkt auf der Basis von Halbrahm -mit einem Fettgehalt von 15 Prozent - der mit 1 Prozent Speisegelatine angereichert wurde. Das Produkt ist daher in der kalten Küche zur Herstellung von Cremen, Puddingen usw. Leicht und praktisch anwendbar. Besonders gut kommen die Qualitäten von QimiQ in Kombination mit Vollmilch, Joghurt, Blanc battu oder Quark zum Tragen. 250 g QimiQ kann man ersetzen, indem man 2 1/2 dl steif geschlagenen Rahm mit 2 1/2 Blatt geschmolzener Gelatine mischt.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link