Lauchröhren mit Gelberbsfuellung (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
300 GrammGelberbsen
700 MilliliterWasser
600 GrammLauch; so dicke Stangen wie möglich
Knoblauchzehen
1 TeelöffelZitronen Saft
1 TeelöffelCurry
 Salz
 Pfeffer
 Zimt
Eier
10 GrammButter
150 GrammDünne Zungentranchen

Rezeptzubereitung:

Gelberbsen mit Wasser aufkochen. Ca. Fünfzig Minuten garen (Dampfkochtopf zehn bis zwölf Minuten).

Die Lauchstangen in ca. Zehn cm lange Stücke schneiden und auseinanderstossen.

Die Gelberbsen abgiessen und dabei die Kochflüssigkeit auffangen. Gelberbsen durch das Passevite treiben. Den Knoblauch dazupressen und mit Zitronensaft, Curry, Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken. Die Masse solange einkochen, bis sie in Stücken von der Kelle fällt. Auskühlen. Die Eier verquirlen und darunterrühren. Zehn Minuten stehenlassen. In einen Spritzbeutel füllen und in die Lauchröhren spritzen.

Den restlichen Lauch fein schneiden. In der erwärmten Butter unter ständigem Wenden andünsten. Mit 1 dl Erbsen-Kochflüssigkeit ablöschen und würzen. Die Lauchröhren darauflegen und das Ganze auf kleiner Hitze ca. Fünfzehn Minuten garen.

Zunge in feine Streifen schneiden. Lauchröhren und geschnittenen Lauch anrichten und mit den Zungenstreifen garnieren.

Dazu passt Getreiderisotto, Reis, Teigwaren, Schalenkartoffeln.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link