Eiernudeln Mit Tofu (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
250 GrammChinesische Eiernudeln
Knoblauchzehen
Ingwer frisch, 4cm
Lauchzwiebeln
100 GrammTofu schnittfest
Paprikaschote
1 grossMöhre 100g
100 GrammSojabohnensprossen frisch
2 EsslöffelÖl
4 EsslöffelSojasauce hell
4 EsslöffelGemüsebrühe Instant
1 TeelöffelZucker

Rezeptzubereitung:

1.

Sieb eiskalt abbrausen. Knoblauch abziehen, Ingwer schälen.

Knoblauch fein würfeln, Ingwer raspeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Röllchen schneiden. Tofu würfeln. Paprika halbieren, putzen, entkernen und abbrausen. Paprika würfeln oder in feine Streifen schneiden. Möhre putzen, schälen und raspeln.

Sprossen abbrausen. Alles in Schälchen anrichten.

2. Zubereitung für 1 Portion: Den Wok stark erhitzen. 1/2 El Öl hineingiessen, darin 1/4 des Knoblauchs, Ingwers, der Lauchzwiebeln und des Tofus unter ständigem Rühren 1 Minute braten. 1/4 der Paprika und der Möhre zugeben und 2 Minuten unter Rühren mitbraten.

3. Mit je 1 El Sojasauce und Gemüsebrühe ablöschen. 1 Prise Zucker einrühren und alles bei kleiner Hitze 1 Minute zugedeckt dünsten.

Nun 1/4 der Nudeln und Sojasprossen einrühren und weitere 30 Sekunden zugedeckt erhitzen.

Mit Duftreis servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link