Glasierte Hähnchenkeulen (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Hähnchenkeulen (à ca. 300 g)
Marinade
6 EsslöffelAhornsirup
1 EsslöffelDijon-Senf körnig
3 EsslöffelLimettensaft
3 EsslöffelSojasauce
Knoblauchzehen durchgepresst
5 EsslöffelÖl
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

1. Ahornsirup, Senf, Limettensaft, Sojasauce, Knoblauch, Öl und etwas Pfeffer verrühren. Die Hähnchenkeulen im Gelenk teilen, mit der Marinade übergiessen und 1 Stunde kalt stellen.

2. Dann abgetropft (Marinade aufbewahren) auf einen Rost setzen.

Über einer Saftpfanne auf die 2. Schiene von unten in den auf 220 °C vorgeheizten Ofen schieben (Umluft 200 °C ). 30 Minuten garen, dabei alle 10 Minuten mit der Marinade bestreichen.

Dazu passen Pellkartoffeln mit Petersilie und rotem Pfeffer sowie mit Limettenschale, etwas Salz und Pfeffer gewürzte Crème fraîche.

Tipp: Mit der Ahornmarinade kann auch ein ganzes Hähnchen bestrichen werden. Dazu das Rezept verdoppeln.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link