Ein Schokoladekuchen mit Folgen, 2 von 2 (Rezept)

Zutaten für 
Himmlischer Schoggichueche
150 GrammButter weich
1 PriseSalz
Eigelb
Eiweiss
150 GrammKristallzucker
300 GrammDunkle Schokolade in Stückchen geschnitten
150 GrammHaselnüsse gemahlen
100 MilliliterFeinster Kirsch
Schokoladekuchen Aus Visp
150 GrammButter
150 GrammZucker
Eigelb
200 GrammSchokolade dunkel
150 GrammNüsse gemahlen
40 GrammPaniermehl; oder fein geriebener Zwieback
Gläschen Kirsch; o. Cognac
Eiweiss

Rezeptzubereitung:

Anfang: siehe Teil 1

Noch mehr Schokoladekuchen...

Doch vielleicht naht Hilfe für alle Enttaeuschten in Form von zwei weiteren Schokoladekuchenrezepten, die mir von Lesern auf die Veröffentlichung des Le Negre hin zugeschickt wurden. Herzlichen Dank für diese Mithilfe! Himmlischer Schoggichueche (Anny Hofer, Seinwil am See) Zuerst die Butter mit dem Salz schaumig rühren. Danach die Eigelb und den Zucker dazugeben und so lange rühren, bis die Masse ganz hell ist. Die Schoggi wird nun im warmen Wasserbad geschmolzen und unter die Masse gezogen. Jetzt folgen die Haselnüsse und der Kirsch. Zuletzt wird das Eiweiss steif geschlagen und unter die Schoggimasse gehoben.

Das Ganze stellt man nun für 1-2 Stunden in den Kühlschrank. Danach die Kuchenmasse zu 2/3 hoch in eine gut gebutterte und ausgemehlte Kuchenform geben und in den auf 180 °C vorgeheizten Ofen schieben. Nach 45-55 Minuten den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Schokoladekuchen aus Visp (M. Wyer-Zurbriggen, Visp) Butter, Zucker und Eigelb 20 Minuten (!) rühren, bis die Masse fast weiss ist. Die Schokolade schmelzen und beifügen. Nüsse, Paniermehl oder Zwieback und Kirsch dazurühren. Die Eiweiss steif schlagen und sorgfältig unterziehen. Die Masse in eine ausgebutterte und bemehlte Springform füllen. Den Kuchen im auf 180 °C vorgeheizten Ofen während etwa 40 Minuten backen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link