Glasierte Entenbrust (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Pfannkuchen
250 MilliliterWasser
300 GrammMehl
 Salz
Ausserdem
Frühlingszwiebel
2 TeelöffelHonig
1 TeelöffelSesamsamen
Entenbrüste 250 g
 Salz
 Pfeffer
3 TeelöffelSesamöl
1 TeelöffelMaiskeimöl

Rezeptzubereitung:

Wasser aufkochen. Mehl und eine Prise Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Wasser nach und nach in diese Mulde giessen und alles mit dem Stiel eines Kochlöffels verrühren.

Auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem elastischen Teig kneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur 40 Minuten ruhen lassen.

Asiatische Pflaumensauce zubereiten.

Frühlingszwiebeln putzen, längs halbieren, waschen und trockentupfen. Quer in ca. 10 cm lange Stücke und dann längs in Streifen schneiden. Auf einer Platte anrichten.

Honig bei schwacher Hitze flüssig werden lassen, mit dem Sesamsamen mischen und in einem Schälchen zugedeckt warm halten. Entenbrüste mit Salz und Pfeffer einreiben.

Teig in 16 gleichgrosse Stücke teilen und jedes Stück mit dem Handballen flachdrücken. 8 Stücke mit Sesamöl bestreichen, die anderen Stücke darauflegen. Zu Teigplatten von ca. 15 cm ø ausrollen.

Eine Pfanne mit etwas Sesamöl auspinseln und darin die Teigplatten pro Seite ca. 1 Minute bei mittlerer Hitze backen, bis sie braune Blasen bekommen. Herausnehmen, vorsichtig trennen, in ein Küchentuch wickeln und warm halten.

Den Backofen auf 200 °C (Umlauft 180 °C ) vorheizen. Maiskeimöl in einem Bräter erhitzen. Entenbrust mit der Hautseite nach unten darin bei starker Hitze anbraten, bis die Haut leicht gebräunt ist.

Bräter mit dem Rost in die Mitte des Ofens schieben und Fleisch ca.

12 Minuten (eventuell länger) braten. Herausnehmen, wenden und 4 Minuten ruhen lassen. Die Entenbrust in dünne Scheiben schneiden und mit der Honigmischung glasieren.

Jeweils einen Pfannkuchen in die Hand nehmen, mit Pflaumensauce bestreichen und mit Zwiebelstreifen und einigen Fleischscheiben belegen. Das Ganze wie ein Sandwich zusammenklappen und essen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link