Eilsumer Kateneier (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Eier
1/2 TasseMilch kalt
1 EsslöffelRoggen-, Hafer- oder Grümkernmehl (Reformhaus)
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
125 GrammButter
125 GrammSchinken gewürfelt
4 ScheibeRoggenbrot
Tomaten

Rezeptzubereitung:

Eilsum war in meiner Kindheit ein von allem Verkehr abgeschnittenes Warftendorf in der Krumhoern (Ostfriesland). Ich sah später einmal einen erfahrenen Küchenchef an Grossmutters Gericht sich versuchen: er brachte es nicht zustande. Darum bitte genau auf die Beschreibung achten: Milch mit Mehl glatt verrühren. Aufgeschlagene Eier salzen, pfeffern und beide Teile gut miteinander verschlagen. 50 g Butter in erwärmte Pfanne geben, Schinken leicht rösten und Eiermasse hinzugiessen.

Masse erst in der Pfanne setzen lassen. Ja nicht zu früh zum Pfannenmesser greifen! Vorsichtig die gesetzte Masse mit dem Pfannenmesser verschieben. Ist das Ganze goldgelb, in diesem besonderen Fall schadet auch ein bisschen Bräune nicht, in der Pfanne auf dem Tisch servieren. Dazu Brot, Butter und Tomaten reichen. Auch Salz und Pfeffer auf den Tisch stellen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link