Sauerbraten vom Lamm (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Lammkeule ohne Knochen
Karotte
Lauch Stange
Zwiebel
Bleichsellerie Stange
125 MilliliterEssig
500 MilliliterRotwein
Lorbeerblatt
 Pfefferkörner
 Rosmarin
 Wacholderbeeren; einige
50 GrammTomatenmark
50 GrammMehl

Rezeptzubereitung:

1. Karotte, Lauch, Zwiebeln und Sellerie putzen und grob zerkleinern. Mit Essig, Rotwein, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, Rosmarin und Wacholderbeeren in einen Topf geben. Das Fleisch hineinlegen, so dass es gerade bedeckt ist, und 3 bis 4 Tage darin marinieren.

2. Dann herausnehmen, gut trocken tupfen und in einem Bräter scharf anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.

3. Das Gemüse aus der Marinade heben, zusammen mit Tomatenmark im Bratfond der Lammkeule anrösten. Mit Mehl bestäuben und mit der Marinade auffüllen.

4. Die Lammkeule hinzufügen, in den auf 180° vorgeheizten Backofen schieben und 60 Minuten schmoren. Dann herausnehmen, die Sauce passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Beilagen: Kartoffelknödel, grüne Bohnen

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link