Gemüselasagne mit Ricotta (Rezept)

Zutaten für 46 Portionen
Knoblauchzehen
Salbei Stiel
500 GrammRicotta
Eigelb
 Salz
 Pfeffer frisch gemahlen
1/2 BundBasilikum
180 MilliliterOlivenöl
20 GrammPinienkerne
30 GrammButter
15 GrammMehl
400 MilliliterMilch
 Muskatnuss frisch gerieben
Rote Paprikaschoten - 550 g
Gelbe Paprikaschoten - 450 g
Aubergine - 350 g
Zucchini 300g
10 Lasagne-Nudelplatten
 Fett für die Form

Rezeptzubereitung:

Knoblauchzehen pellen und sehr fein würfeln. Salbeiblätter abzupfen, in feine Streifen schneiden. Ricotta mit Knoblauch, Salbei und Eigelb verrühren, salzen, pfeffern, kalt stellen.

Die Basilikumblätter abzupfen, mit 100 ml Olivenöl und den Pinienkernen im Mixer pürieren, beiseite stellen.

Butter in einem Topf aufschäumen lassen, Mehl mit dem Schneebesen einrühren. Milch dazugiessen, unter Rühren aufkochen. Béchamelsauce 1 Minute kochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Beiseite stellen.

Paprikaschoten vierteln, putzen, mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen und auf der 2. Einschubleiste von oben unter dem Grill erhitzen, bis die Haut Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen und mit einem feuchten Tuch abdecken. Die Schoten häuten.

Aubergine und Zucchini längs in jeweils 6-8 Scheiben schneiden und portionsweise in je 2 El Olivenöl von beiden Seiten anbraten, salzen, pfeffern. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Nudelplatten portionsweise in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten vorkochen, aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.

Eine rechteckige Auflaufform ausfetten. 2 Nudelplatten mit 4 cm Abstand zueinander hineinlegen. Jede Nudelplatte mit 1 El Ricottamasse bestreichen. Auberginenscheiben darauf verteilen, salzen, pfeffern, je 1 El Ricotta daraufstreichen und jede Lasagnehaelfte mit 1 Nudelplatte abdecken. Den Vorgang mit restlichem Gemüse und Ricotta in beliebiger Reihenfolge dreimal wiederholen, bis das Gemüse und die Ricottamasse aufgebraucht sind. Obenauf liegen die letzten beiden Nudelplatten.

Basilikumpesto unter die Béchamelsauce mischen. Nudelplatten mit je 1 El davon bestreichen. Die restliche Sauce in die Lasagneform giessen.

Die Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 200 °C auf der 2. Einschubleiste von unten 25-30 Minuten backen (Gas 3, Umluft 20-25 Minuten bei 180 °C ). Aus dem Ofen nehmen, etwas ruhen lassen, dann in Portionsstücke schneiden. Mit der Sauce auf Tellern anrichten.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link