Apfel-Quarkkuchen (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
100 GrammButter
200 GrammZucker
1 PriseSalz
Eier gross
Zitrone
50 GrammHaselnüsse gemahlen
200 GrammMehl
2 TeelöffelBackpulver
250 GrammQuark
50 GrammSpeisestärke
60 GrammRosinen
750 GrammÄpfel
125 MilliliterSahne
 Zucker zum Bestreuen
 Zimt zum Bestreuen

Rezeptzubereitung:

Butter mit 100 g Zucker, 1 Prise Salz, der Zitronenschale und 2 Eiern schaumig rühren. Haselnüsse mit Mehl und Backpulver mischen und einarbeiten. Auf gut gefettetem Backblech verstreichen und im 200 °C heissen Ofen ca. 15 Minuten vorbacken.

Quark mit restlichem Zucker, Speisestärke und 1 Eigelb verrühren.

Gewaschene, getrocknete Rosinen und das steifgeschlagene Eiweiss locker unterheben. Geschälte Äpfel in Schnitze teilen und mit Zitronensaft bestreichen.

Die Hälfte der Quarkmasse auf dem Kuchen verteilen, mit Äpfeln belegen und restlichen Quark darübergeben. Ca. 35 Minuten bei 180 °C backen. 5 Minuten vor Ende der Backzeit dick mit Sahne bestreichen. Noch warm mit Zimt-Zucker bestreuen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link