Bircher-Müsli (Rezept)

Zutaten für 
2 EsslöffelHaferflocken
1 EsslöffelGesüsste Kondensmilch
 Zitrone unbehandelt, abgeriebene Schale
1 EsslöffelZitronen Saft
100 GrammÄpfel gerieben
 Oder 200 g weiche Früchte der Jahreszeit
1 EsslöffelHaselnüsse geraspelt

Rezeptzubereitung:

Haferflocken, Kondensmilch, etwas Zitronensaft mit 3 El kaltem Wasser gut vermischen.

Das Obst hinzufügen. Laut Originalrezept sollte der ganze Apfel verwendet werden, mit Schale und Kerngehäuse!

Mit Haselnüssen bestreuen.

Dies ist das Original-Müsli, das Dr. Maximilian Oskar Bircher-Benner (1867-1939) für Patienten seiner berühmten Naturheilklinik in Zürich erfand. Er verwendete Kondensmilch, weil nur diese Milch zu Ende des vorigen Jahrhunderts garantiert keine Krankheitskeime enthielt. Sie können sie durch normale Milch oder Joghurt ersetzen, obwohl die Kondensmilch dem Müsli eine schöne, cremige Konsistenz verleiht, wie man sie mit Milch oder Joghurt nicht erhält. Dr. Bircher-Benner servierte dieses Müsli seinen Patienten zum Abendessen, zusammen mit dünnen Scheiben Vollkornbrot, Honig und Kräutertee.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link