Leberknödel mit Speck (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Alte Brötchen; (bis 4)
250 MilliliterMilch
Zwiebel
50 GrammSpeck
1/2 BundPetersilie
50 GrammButter
250 GrammRinderleber
 Salz
 Pfeffer
1 TeelöffelMajoran getrocknet
Ei
2 EsslöffelSemmelbrösel; (bis 3)
1 BundSchnittlauch

Rezeptzubereitung:

Brötchen in Scheiben schneiden, Milch erhitzen und über die Brötchen giessen. Zwiebel schälen und würfeln. Speck fein würfeln. Petersilie abspülen, trockenschütteln und hacken.

Butter erhitzen, Zwiebel und Petersilie darin leicht andünsten

Leber abspülen, trockentupfen und pürieren. Ausgedrückte Brötchen, Speck, Zwiebel-Petersilie-Mischung, Salz, Pfeffer und Majoran zugeben und verrühren. Mit Ei und Semmelbröseln binden. 30 Minuten stehen lassen

3 Liter leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Mit nassen Händen Knödel formen, ins Wasser geben und einmal aufkochen. Kommen die Knödel hoch, noch 15-20 Minuten ziehen lassen.

Mit gehacktem Schnittlauch garnieren.

dazu: Sauerkraut

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link