Engadiner Walnusstorte (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
350 GrammMehl
125 GrammZucker
1 PriseSalz
Ei
 Abger. Schale von 1 Zitrone
150 GrammButter
 *Für die Füllung*
300 GrammWalnusskerne
1 EsslöffelButter
250 GrammZucker
2 EsslöffelHonig
125 MilliliterSahne
2 EsslöffelKirschwasser
 *zum Bestreichen*
Eigelb
1 EsslöffelMilch
 *für die Form*
 Butter

Rezeptzubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Zucker, Salz, Ei, Zitronenschale in die Vertiefung geben, die Butter in Flöckchen auf den Mehlrand geben. Alles schnell mit kuhlen Händen zu einem Mürbeteig verkneten, in Alufolie wickeln und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Walnüsse grobhacken, die Butter in einem Topf zerlassen, den Zucker und den Honig dazugeben und alles bei schwacher Hitze unter standigem Rühren karamelisieren lassen. Den Topf vom HErd nehmen und die Sahne langsam einrühren. Die Masse noch einmal aufkochen lassen, wieder vom Herd nehmen und die Nüsse und das Kirschwasser einmengen. Die Füllung erkalten lassen.

Die Form einfetten, den Backofen auf 200 °Cvorheizen.

Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und zwei Drittel des Teigs darauf dünn ausrollen. Den Boden der Form mit der Teigplatte auslegen, dabei einen etwa 2 cm breiten Rand formen, den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Doie Füllung auf den Tortenboden streichen.

Das Eigelb mit der Milch verquirlen und den Teigrand damit bestreichen, Den restlichen Teig auf dem bemehlten Arbeitsfläche rund in Grösse der Form ausrollen und auf die Füllung legen. Den überstehenden Rand sanft auf die Teigplatte drücken. Die Oberfläche der Torte mit der restlichen Eigelbmischung bestreichen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Die Torte im Ofen auf der zweiten Schiene von unten 30 - 40 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkuhelen lassen.

Ruhezeit: 2 Stunden

Backzeit: 30 - 40 min

Bei 12 Stücken pro Stück etwa 2415 Joule/575 Kalorien

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link