Räucherforellen-Mousse (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
600 GrammFrisch geräuchert Forellen
250 MilliliterFischfond
5 BlätterGelatine
250 MilliliterSchlagsahne
 Salz
 Pfeffer frisch gemahlen
1 EsslöffelZitronensaft eventuell mehr
Tomaten
200 GrammFeldsalat (Rapunzel)
2 EsslöffelSalatdressing nach Wahl

Rezeptzubereitung:

Forellen häuten und entgräten, die Haut aufheben. Fischfond erwärmen, Fischhaut hinzufügen und 30 Minuten ziehen lassen. Durch ein feines Haarsieb giessen. Die Gelatine darin auflösen. Den Fisch durch ein Sieb streichen. Fischfond und Fischpüree vermischen. Die abgekühlte Masse etwa 6 cm hoch in ein Gefäss füllen und im Kühlschrank etwa 2 Stunden fest werden lassen.

Tomaten überbrühen, kalt abschrecken, häuten, entkernen und würfeln. Feldsalat putzen, waschen, mit Dressing mischen und auf Tellern anrichten. Von dem Fischmousse mit einem Esslöffel Nockerl abstechen (heisses Wasser).

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link