Salatcremesuppe mit Haferflocken (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
 Für 1 Kleinkind:
200 GrammKartoffel mehligkochend
1/2 Kopfsalat
Apfel mild
1 EsslöffelButter oder Margarine
125 MilliliterMilch
Eigelb
1 EsslöffelHaferflocken kernig
1 EsslöffelWürz-Hefeflocken
Spalte Avocado

Rezeptzubereitung:

Für Babys und Kleinkinder: Leichtes Mittagessen (aus der Eltern-Zeitschrift 01/89, gepostet von Eva-D. Bilgi‡).

Suppen sind ideal für kaufaule Kleinkinder: Sie rutschen wie von selbst und man kann eine Menge darin verstecken. Hier ergänzen sich Ei mit Kartoffeln und Milch mit Hafer zu besonders hochwertigem Eiweis. Frieren Sie die zweite Portion ein: dann haben Sie einen Vorrat für den Notfall.

Kartoffeln waschen und in der Schale in wenig Salzwasser garkochen. Inzwischen den Kopfsalat putzen - dabei die Rippen entfernen. Blätter waschen, abtropfen lassen und fein nudelig schneiden. Apfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und Apfel kleinschneiden. Fett im Topf andünsten und die Salatblätter zufügen. Milch zugiessen und alles bei kleiner Hitze 10 Minuten dünsten. Dann die übrigen Zutaten zufügen und alles mit dem Pürierstab fein pürieren. Kartoffeln pellen, durch die Presse oder ein grobes Sieb drücken und unter die Suppe ziehen. Haferflocken anrösten, Suppe damit bestreuen. Die Hälfte sofort abfüllen, abkühlen lassen und einfrieren - oder selber essen!

(Pro Portion ca. 325 kcal bzw. 1363 kJ).

Kindes abwandeln: mit gedünsteten Möhren, Kohlrabi, Fenchel, Weizensprossen oder Blumenkohl. Dann Haferflocken weglassen, sonst wird die Suppe zu dick.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link