Schoko-Quitten-Ringe (Rezept)

Zutaten für 40 Stück

Rezeptzubereitung:

300 g Mehl

75 g Puderzucker

;Salz

100 g Haselnüsse; gemahlen 200 g Butterwürfel; kalt 150 g Quittengelee

150 g Zartbitter-Kuchenglasur 150 g Halbbitter-Kuvertüre 50 g Krokant

MMMMM---------------------------Quelle-------------------------------- -essen & trinken 11/96

Mehl, Zucker, Salz, Nüsse und Butter mit den Händen zügig glatt verkneten, zur Kugel formen, in Klarsichtfolie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.

Teig zwischen 2 Bögen Backpapier 3-4 mm dünn ausrollen. Den oberen Bogen Backpapier entfernen, mit einem runden Ausstecher (4, 5 cm ø) dicht an dicht Kreise ausstechen. Aus der Mitter der Kreise mit einem kleinen Ausstecher (1 cm ø) jeweils ein Loch ausstechen. Teigringe mit etwas Abstand auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2.

Schiene von unten 7 Minuten bei 180 °C backen. Auf Kuchengittern auskühlen lassen. Gelee erhitzen. Jeweils die glatte Seite eines Ringes damit bepinseln, mit einem 2. Ring zusammensetzen, so dass die rauhen Seiten aussen sind. Kuvertüre und Kuchenglasur grob hacken.

Zusammen in einer Schüssel über einem heissen Wasserbad knapp schmelzen lassen und mit einem Holzlöffel gut verrühren. Die Teigkreise bis zur Hälfte hineintauchen, die Glasur gut abtropfen lassen, auf Kuchengitter setzen. Mit Krokant bestreuen, solange die Glasur noch feucht ist.

Plätzchen ausstechen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link