Marmorkuchen mit Birnen (Rezept)

Zutaten für  
Teig
250 GrammButter
200 GrammZucker
Eier
400 GrammMehl
1/2 PackungBackpulver
2 EsslöffelBirnenschnaps
 Fett und Mehl für die Form
50 GrammKakaopulver
2 EsslöffelZucker
2 EsslöffelMilch eventuell mehr
Belag
1 DoseBirnenhälften (Abtropfgewicht
Ausserdem
 Puderzucker zum Bestäuben

Rezeptzubereitung:

1. Die weiche Butter mit dem Zucker schamig rühren. Nach und nach die Eier

zufügen.

2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und darunterheben. 2/3 des Teiges abnehmen und den Birnenschnaps darunterrühren. Eine Springform (24 cm ø) ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Den hellen Teig einfüllen.

3. Das Kakaopulver mit dem Zucker mischen und mit der Milch unter den restlichen Teig rühren. Den Tokoladenteig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Den dunklen Teig in gleichmässigen Abständen tropfenförmig in den hellen Teig spritzen. Die Tülle dabei bis zu 2/3 in

den hellen Teig stechen.

4. Die Birnen in ein Sieb geben und abtopfen lassen. Mit Küchenpapier trockentupfen und die birnenhaelften mit der Woerbung nach unten sternfoemig

leicht auf den Teig legen. Nicht fest eindrücken.

5. Den Kuchen auf der unteren Einschubleiste im vorgeheizten Backofen backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und vor dem Serviern mit Puderzucker

bestäuben.

Backzeit: 60 Minuten

Elektroherd: 170 °C

Gasherd: Stufe 2

Umluft: 150 °C

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link