Leberknödelsuppe (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Brötchen altbacken
Zwiebel
2 EsslöffelButter
Petersilie Zweig
Majoran Zweige
100 GrammKalbs- oder Schweineleber
Ei
 Salz
 Pfeffer
 Semmelbrösel
 Fleischbrühe kräftig
 Schnittlauch

Rezeptzubereitung:

1. Die Brötchen in warmem Wasser einweichen und sehr gründlich ausdrücken. Die Zwiebel feinhacken und in der Butter glasig dünsten.

2. Petersilie, Majoran, Leber und Zwiebel durch den Fleischwolf drehen. Zum Schluss die Brötchen durchdrehen, die dann den Fleischwolf reinigen. Alles mit dem Ei gut mischen, salzen und pfeffern. Eine Stunde quellen lassen, wenn nötig mit Semmelbröseln binden.

3. Einen Probeknödel formen und in siedendem Salzwasser ziehen lassen. Er sollte luftig und locker sein. Loest er sich auf, noch etwas Ei einarbeiten.

4. Etwa tischtennisballgrosse Knödel 10 bis 15 Minuten garziehen lassen. In Fleischbrühe mit Schnittlauch servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link