Schoko-Zitronen-Butterkuchen (Rezept)

Zutaten für 
150 GrammSchokolade gehackt
250 GrammButter
200 GrammZucker
Eier
2 TeelöffelZitronenschale gerieben
2 EsslöffelZitronen Saft
625 GrammMehl gesiebt
4 TeelöffelBackpulver
65 MilliliterMilch
Glasur
1 EsslöffelZitronen Saft
125 GrammPuderzucker gesiebt
1 TeelöffelButter weich
60 GrammSchokolade gehackt

Rezeptzubereitung:

(*) Kastenform 20 x 30 cm

Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Kastenform einfetten. Den Boden und die Seiten mit Backpapier auslegen und auch einfetten.

Schokolade in eine Glasschüssel geben. Im Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen.

Butter und Zucker in einer mittelgrossen Rührschüssel schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren.

Geriebene Zitronenschale, den Saft und geschmolzene Schokolade zufügen. Alles miteinander vermengen.

Abwechselnd Mehl und Milch untermischen und alles glattrühren.

Teig in die vorbereitete Form geben und glattstreichen. 30 Minuten backen.

Den Kuchen 10 Minuten in der Form lassen und dann zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen.

Glasur : In einer kleinen Schüssel den Zitronensaft und Puderzucker miteinander vermengen. Butter zufügen und gut verrühren. Glasur mit einem Streichmesser gleichmässig über den Kuchen verteilen.

Die Schokolade wie beim Teig schmelzen und dann ein Gittermuster auf die Glasur träufeln oder spritzen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link