Hummus Bil Tahini (Rezept)

Zutaten für 6 Portionen
1 TasseKichererbsen getrocknet
1/3 TasseTahini; Sesampaste*
100 MilliliterZitronen Saft
Knoblauchzehen zerdrückt
600 MilliliterWasser
 Salz
1 EsslöffelÖl
 Paprika

Rezeptzubereitung:

* Die Sesampaste gibt es in türkischen Lebensmittelläden oder in gut sortierten Supermärkten

Die Kichererbsen gut waschen und über Nacht in kaltem Wasser einweichen.

Am nächsten Tag zum Kochen bringen dabei den Schaum, der sich an der Oberfläche bildet abschöpfen. Für 1 1/2 Stunden leicht köcheln lassen.

Abgiessen, dabei etwas von der Kochflüssigkeit aufheben.Einen Esslöffel der Kichererbsen für die Garnierung zur Seite stellen.

Die gekochten Kichererbsen, Tahini, Zitronensaft, Knoblauch und ca. 2 Esslöffel der Kochflüssigkeit in einen Mixer geben, zu einem dicken weichen Püreee mixen.

Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Tahini abschmecken.

Auf einer flachen Schale servieren, dabei die Paste mit einem Löffel glattstreichen, in die Mitte einen kleinen Krater formen und ein wenig Olivenöl hineingiessen.

Mit Paprika und den restlichen Kichererbsen garnieren. Der Dip kann auch mit schwarzen Oliven und Petersilie ausgarniert werden.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link