Brunnenkressesüppchen (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Zwiebel
Knoblauchzehen eventuell mehr
Butter
Kartoffel dick
500 MilliliterHühnerbrühe oder Gemüsebrühe
Gross. Hände voll Brunnenkresse
Creme fraîche, eventuell mehr
 Salz
 Pfeffer
1 PriseWorcestershiresauce

Rezeptzubereitung:

Ein Grundrezept, nach dem man mit allen anderen Wild- oder Gartenkräutern ebenso eine Cremesuppe herstellen kann. Wichtig ist die feingeriebene Kartoffel, die der Suppe ihre Bindung gibt und daher jegliches Andicken mit Mehl überflüssig macht.

Zwiebel und Knoblauch würfeln und in Butter andünsten. Die Kartoffel schälen, auf der feinen Reibe zerkleinern und unterrühren. Mit Brühe auffüllen und zugedeckt 20 Minuten köcheln. Die Brunnenkresse verlesen, die guten Blätter in den Topf rühren und etwa fünf Minuten zusammenfallen lassen. Mit dem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren, jetzt die Creme fraîche untermixen, die Suppe mit Salz, Pfeffer und Worcestershiresauce abschmecken. Mit Vollkornbrotcroutons bestreut servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link