18.Diabetiker-Diät fürs Wochenende 1/3 (Diabetes) (Rezept)

Zutaten für 1 Portionen
1.Tag
Frühstück Erdbeermüsli
(30g) Haferflocken (18g Kh)
100 GrammErdbeeren (6g Kh)
150 GrammJoghurt, fettarm 1, 5% (6g Kh
 Kaffee o. Tee, Süssstoff
Frühstück Radieschenbrot
45 GrammVollkornbrot 18g KH
Frischkäse mit Kräutern, 20% F.i.Tr.
 Einige Radieschen*
 Mittagessen Spargel m. Lachssosse
250 GrammKartoffeln (37g Kh)
500 GrammGrüner Spargel*
 Salz
25 GrammZwiebeln *; feingehackt
Diätmargarine
40 MilliliterWeisswein trocken
40 MilliliterGemüsebrühe
20 GrammFrischkäse mit Kräutern, 20% F.i.Tr.
50 GrammLachsfilet Stücke
 Pfeffer
Petersilie gehackt
 Nachmittags Erdbeeren
200 GrammErdbeeren
 Abendessen Nudeln m. Spargelragout
60 GrammVollkornnudeln (38g Kh)
25 GrammZwiebeln *; feingehackt
Olivenöl
150 GrammFleischtomaten*
 Pfeffer
 Salz
 Restlicher Spargel v. Mittag in Stücken*
Petersilie gehackt
100 GrammBlattsalat geputzt (*)
Öl
 Salz
 Essig
Kräuter gehackt
 Spaetmahlzeit Tomatenbrot
30 GrammVollkornbrot (12g KH)
1 MesserspitzeFrischkäse mit Kräutern, 20% F.i.Tr.
50 GrammTomate (*)

Rezeptzubereitung:

1.Frühstück: ca. 30g Kh (200kcal)

2.Frühstück: ca. 18g Kh (110kcal)

Mittagessen: ca. 37g Kh (460kcal)

Kartoffeln garen. Spargel waschen, schälen und putzen. In reichlich Wasser mit 1 Prise Salz 10 Minuten garen. Ein Drittel fürs Abendessen beiseitestellen. Zwiebeln in Fett andünsten. Wein und Brühe angiessen, mit Frischkäse verrühren. Lachs in der Sosse garziehenlassen. Abschmecken.

Nachmittagsmahlzeit: ca. 12g Kh (65kcal)

Abendessen: ca. 38g Kh (340kcal)

Nudeln bissfest kochen. Tomaten überbrühen, häuten und würfeln. Zwiebeln in Öl anbraten. Tomaten unterrühren. Würzen und 10 Minuten zugedeckt schmorenlassen. Spargel unterheben. Abschmecken.

Spaetmahlzeit: ca. 12g Kh (70kcal)

Insgesamt: ca. 1245Kilokalorien, 59g Eiweiss, 33g Fett, 39mg Cholesterin,

*nicht anrechnungspflichtige Kh

Fortsetzung 2

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link