Apfel-Aprikosen-Tarte (Rezept)

Zutaten für  
600 GrammBlätterteig tiefgekühlt
75 GrammButter
700 GrammÄpfel, säuerlich z.B. Boskop
Zitronen Saft
500 GrammAprikose
75 GrammZucker
Vanillezucker
1 MesserspitzeZimt gemahlen
Aprikosenkonfitüre
20 MilliliterOrangenlikör; eventuell verdopp.

Rezeptzubereitung:

Blätterteigplatten auftauen lassen, die Hälfte der Platten zu einem Rechteck auslegen, dünn mit etwas Butter bestreichen, die andere Hälfte auflegen und zur Grösse eines Backbleches ausrollen. Auf das kalt abgespülte Blech legen und rundherum einen kleinen Rand formen.

E-Ofen auf 250 °C vorheizen.

Äpfel waschen, vierteln, schälen. Kerngehäuse entfernen, Äpfel in dünne Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Aprikosen waschen, überbrühen, abziehen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Zucker mit Vanillinzucker und Zimt mischen, einige El auf den Blätterteig streuen, Apfel- und Aprikosenspalten dachziegelartig auflegen. Mit restlichem Zucker bestreuen, mit übriger Butter in Flöckchen belegen. Im Ofen etwa 35 Minuten backen (Gas: Stufe 5), bis die Oberfläche zu karamelisieren beginnt und das Obst an den Spitzen bräunlich wird. Konfitüre mit Likör glattrühren, in einem Topf erwärmen. Den noch heissen Kuchen damit aprikotieren.

Kalorienberechnung bei 20 Stücken pro Kuchen.

Eiweiss : 2 Gramm

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link